Fettabscheideranlage

Bei gastronomischen und lebensmittelverarbeitenden Unternehmen, wie (z.B. Restaurants, Hotels, Raststätten und Kantinen gelangen Fette und Öle ins Abwasser. Bis dieses Abwasser die nächstgelegene Kläranlage erreicht, legt es eine lange Strecke zurück. Es lagert sich eine Menge an Fett und Lebensmittelrückstanden in den Entwässerungssystemen ab. Die Folge sind Rohrverstopfung, Korrosions- und Geruchsbildung, sowie eine Beeinträchtigung der Funktionsweise von Klär- und Hebeanlagen. Aus diesem Grund verlangt der Gesetzgeber, dass in Betrieben, in denen fetthaltiges Abwasser anfällt, nach EN 1825 oder DIN 4040 Fettabscheideranlagen eingebaut werden müssen.


 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos